In den letzten Jahren sind aufgrund der ungünstigen Altersstruktur sehr viele ältere Schiedsrichter ausgeschieden bzw. leiten jetzt Spiele auf dem Kleinfeld. Durch diesen Umstand sind Spiele auf dem Grossfeld immer schwieriger zu besetzen.

Unserem Geschäftsführer Rolf Angermund ist es zwar seit einigen Jahren gelungen, jährlich eine gewisse Anzahl von Schiedsrichtern vom BFV für unseren Verband zu werben, dennoch konnten wir einen erheblichen Rückgang unserer Grossfeld-Schiedsrichter nicht verhindern, weil aus dem Kreis unserer BSG´en keine oder nur wenige Neuanmeldungen zu verzeichnen waren.

Wir bitten deshalb interessierte Kameraden, auch solche, die bisher nicht Schiedsrichter waren, sich zu melden.

In erster Linie wenden wir uns an die 26 BSG´en, die noch keinen Schiedsrichter gemeldet haben, wovon sogar 6 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Die interessierten Personen sollten an mindestens einem Hauptspieltag, Montag oder Samstag, mindestens zweimal im Monat zur Verfügung stehen.

Wer bisher noch nicht als Schiedsrichter amtiert hat, wird in einem Lehrgang durch den VBF oder den BFV an seine neuen Aufgaben herangeführt.

Wir hoffen auf zahlreiche Meldungen, die an die Geschäftsstellle des VBF, unseren Ansetzer Georg Wolf oder unseren Geschäftsführer Rolf Angermund gerichtet werden können.