Der gemeinsame Spielauschuss VBF/VFF informiert:

Der gemeinsame Spielausschuss VBF/VFF weist noch einmal darauf hin, dass bei einer 5. Gelben Karte der betroffene Spieler automatisch für ein Spiel gesperrt ist. Bisher war dies beim VBf schon nach drei Gelben Karte der Fall.

Dieses findet ebenfalls Anwendung nach einer Gelb/Roten Karte und gilt dann für Doppelspieler (!) sowohl für den Spielbetrieb VBF/VFF wie auch für den Spielbetrieb des BFV !

Einladung zur ordentlichen Vollversammlung 2022

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

hiermit laden wir ein zur ordentlichen Vollversammlung am:
Montag, dem 26.September 2022, 18.30 Uhr,
beim Berliner Fußball-Verband e.V.
im Haus des Fußballs
Humboldtstr. 8 a, 14193 Berlin,
Raum DG 01/DG 02 (Dachgeschoss)
.

Anfahrt: Buslinien X10, M49 bis zur Haltestelle Bismarckplatz.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls vom 11.03.2020
  3. Ehrungen
    4.a Berichte des Vorstandes und der Ausschüsse
    4.b Kassenbericht
  4. Aussprache zu TOP 4 a und 4 b
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neu- bzw. Nachwahlen
  8. Haushaltsplan 2022
  9. Anträge
  10. Verschiedenes
    Anträge für die VVS müssen gemäß § 8 Abs.1 Ziff. b der Satzung bis zum 29. August 2022 in der VBF-Geschäftsstelle eingegangen sein.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Das originale Einladungsschreiben könnt ihr hier herunterladen

Staffeleinteilung 2022/2023

Die Staffeleinteilung für die neue Saison ist planmäßig erfolgt und auf der Homepage des VFF veröffentlicht. Dort findet ihr auch alle Kontaktadressen der Staffelleiter.

Zur Erinnerung:
Ab der neuen Saison 2022/2023 übernimmt der VFF die Organisation des gesamten Spielbetriebes VFF/VBF.
Alle aktuellen Informationen über den Spielbetrieb findet ihr in Zukunft dort !

Pokalauslosung Saison 2022/2023

Nach dem Pokalfinale ist vor der nächsten Pokalrunde. Und die wurde für die drei VBF Pokalwettbewerbe am Donnerstag (08.07.22) ausgelost. Anders als sonst üblich wurde dabei nicht nur die anstehende Pokalrunde gelost, sondern bereits die ganze Pokalserie bis hin zum Endspiel.
Das begründet sich dadurch, dass der gesamte Spielbetrieb des VBF ab der kommenden Saison vom VFF geleitet wird. Dies bedeutet, dass auch nach der Spielordnung des VFF gespielt wird (Punkt- und Pokalspiele). So auch die Pokalauslosung für die neue Saison.

Folgende Paarungen wurden gezogen:

Ü 38 Pokal —–> klick

Ü 50 Willi-Gerke Pokal —–> klick

Ü60 Frank-Zemke Pokal —–> klick

Pokalsieger ermittelt

Bei dem hervorragend organisierten und trotz der hohem Temperaturen sehr gut besuchten Pokalendspieltag am Samstag, 02.07.22 , des VBF, VFF und der BFV-Freizeit wurden u.a. bei den drei noch verbliebenen VBF-Pokalwettbewerben der Ü38, Ü 50 und Ü60 die Sieger ausgespielt.

Im Endspiel um den Frank-Zemke-Pokal der Ü60 standen sich mit der SG BAC/Wasser 75 und der SG Borussia 93/Rot-Schwarz 65 zwei alt bekannte Gründungsmitglieder der Ü 60 Spielklasse gegenüber.
In einem sehr fairen Spiel konnte sich der hohe Favorit SG BAC/Wasser 75 etwas knapper als erwartet, aber durchweg verdient mit 5:2 durchsetzen und den Pokal vom Pokalstifter Frank Zemke in Empfang nehmen.

Etwas enger verlief es im Endspiel um den Willi-Gerke Pokal der Ü 50 . Dort traf der Seriensieger BSG boeba. City auf die erstmals im Endspiel gelangte TSG Oberschöneweide (VFF). Hier konnten es die TSG sehr lange offen gestalten und die Partie sogar sehr lange mit 1:0 anführen. Als dann aber zwei Schlüsselspieler verletzt ausscheiden mussten, spielte die Mannschaft der BSG boeba.Citi ihre ganze Erfahrung aus und gewann am Ende mit 3:1.

Im Endspiel des Ü-38 Pokals standen sich zwei Mannschaften des VFF gegenüber. Hajduk Berlin traf dabei auf FC Horrido 78. Bei mittlerweile sehr heißen Temperaturen setzte sich Hajduk Berlin in einem ebenfalls sehr fairen und lange Zeit ausgeglichenem Spiel verdient mit 5:2 durch.

In dem vom VFF ausgespielten Ü-30 Pokal stand mit der BSG BA Neukölln ein Vertreter des VBF dem FC Ballcelona im Endspiel gegenüber. Hier kam die BSG BA Neukölln zu einem nie gefährdeten 7:2 Erfolg !

Wir gratulieren allen Mannschaften zum Erreichen der Finalspiele und natürlich ganz besonders den Siegern zu ihrem Pokalsieg.
Die Spiele waren durchweg ausgesprochen fair, auch wenn es hier und da mal zu kleineren „Nicklichkeiten“ kam. Hier konnten die Schiedsrichter mit ihrer souveränen und ruhigen Leitung alle „kleinen Streitigkeiten“ schnell wieder beruhigen. Dafür gilt ihnen noch einmal Herzlichen Dank.

Ein großes Dankeschön auch nochmal an den VFF, der in diesem Jahr die Hauptlast der Organisation des Endspieltages getragen hat.

Die Meister und Staffelsieger der Saison 2021/2022

Die Saison 2021/2022 ist abgeschlossen. Neben den Pokalsiegern stehen auch die Meister und Staffelsieger fest:

Berliner Meister Ü38                BSG boeba Citi 68 

Staffelsieger LL                          Veteran Flambeau Club

Staffelsieger BL                         Hajkuk/Croatia Berlin

Berliner Meister Ü50                BSG boeba Citi 68

Staffelsieger LL                          BSG Weissblau Allianz B

Berliner Meister Ü60                SG BAC/Wasser 75 A

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mannschaften die am Spielbetrieb teilgenommen haben und gratuliert recht herzlich den Meistermannschaften und den Staffelsiegern !